Vor wenigen Tagen hat Google weitere Maßnahmen und konkrete Termine zur 64-bit Strategie Android basierter Apps bekanntgegeben. Zum 01.08.2019 ist es verpflichtend, dass zu jeder App sowohl eine 32-bit-Version als auch eine 64-bit-Version für Android bereitgestellt werden muss. Zum 01.08.2021 stoppt Google dann die Auslieferung und Verbreitung von 32-bit Apps. Die immer weniger verbreitete Hardware mit 32-bit CPUs läuft spätestens dann aus. Planen Sie den rechtzeitigen Austausch veralteter Hardware ein, sollten Sie noch zu den wenigen Nutzern dieser Hardware zählen. Moderne Android Geräte werden in der Regel bereits alle mit 64-Bit CPUs ausgeliefert. Sollten Sie unsicher sein, kontaktieren Sie uns.

Insbesondere für App-Entwickler kann die geforderte 64-bit Umstellung unter Umständen noch weiteren Entwicklungs- und Testaufwand für programmierte Apps mit sich bringen. flexmobility platform ist hingegen bereits vollständig 64-bit tauglich und auch als 64-bit Version im Google Play Store verfügbar.
Nutzer von flexmobility platform können somit entspannt und sorgenfrei mit der 64-bit Strategie von Google umgehen und die bestehenden Konfigurationen weiternutzen.

2019-02-13T15:40:39+01:00

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen